DE | EN

vienna kanu challenge

Neben den Ruderern waren 2012 erstmals auch Kanuten, Paddler und Kanadier mit zwei spektakulären Bewerben bei viennautica dabei. Mittlerweile sind die attraktiven Bewerbe des Kanuverbandes fixer Bestandteil des Wassersportwochenendes!

Detaillierte Informationen zu den Bewerben und Anmeldung unter info@wienerkanuverband.at.

Die Ausschreibung für die Vienna Kanu Challenge findest du hier!

 


 

KANU REGATTA

Wie bei den Ruderbewerben bewältigen Kanus und Kajaks aller Klassen die 6.000m lange Stromabstrecke auf dem Donaukanal von Nußdorf ins Wiener Zentrum. Im Gegensatz zu wienereiner und wienerachter kann man bei der Kanu Regatta einen Massenstart erleben - Athletinnen und Athleten kämpfen im direkten Vergleich um Siege in ihren Bootsgattungen. Start ist in der Schleuse Nußdorf, Ziel unter der Urania.

JEDERMANN WETTKAMPF - SEI DABEI !

Programm: 

17.00: Startnummernausgabe bei der Nussdorfer Schleuse

18.00: Massenstart bei der Nussdorfer Schleuse

20.00: Siegerehrung in der Hermann Strandbar

Startgebühr: 10 Euro pro Person

Anmeldeschluss: 3. Mai 2017

 

Anmeldung über: iinfo@wienerkanuverband.at

Alle Arten von Paddelbooten sind erlaubt! Wer sich traut, kommt im Schlauchboot ;)

 

Jeder Teilnehmer startet auf eigene Gefahr. Der Veranstalter und die durchführenden Vereine übernehmen keinerlei Haftung für Unfälle und sonstige Schäden, auch nicht gegenüber Dritten. Das Tragen von Schwimmwesten für Schüler ist Pflicht. Es gelten die Wettkampfregeln des ÖKV.

 

Nutze die einmalige Möglichkeit, den Donaukanal mit einem Kanu oder Kajak zu befahren. Egal, ob zum Spaß, auf Zeit, als Familienausflug, oder einfach nur, um Wien mal aus einer anderen Perspektive zu sehen - die Vienna Kanu Challenge kann für Sie alle zum unvergesslichen Erlebnis werden.

Voraussetzungen:

  • Sie müssen schwimmen können.
  • Sie müssen mit den Strömungsverhältnissen des Donaukanals umgehen können.
  • Sie müssen sich anmelden.